Samstag, 15. Mai 2010

ÖKT-Splitter

  • Eine Mutter ruft ihren spielenden Kindern zu: "Wir wollen jetzt wieder zum Messegelände rausfahren." Die Kinder begeistert: "Oh, toll, Kinderbetreuung!" Würden meine Kinder so reagieren, ich fragte mich, was ich falsch gemacht habe.

  • Die erste Frage bei der Podiumsdiskussion zu Gemeinschaft im Internet: "Gibt es denn jetzt ein gemeinsames Abendmahl, und wenn ja, wann und wo?" Zusammenhangslos? Ja, aber nicht zusammenhanslos genug, daß sie übergangen worden wäre: Es gibt wieder eine Hasenhüttl-Veranstaltung, natürlich nicht offiziell. Naja, wenigstens kann sich diesmal keiner mehr einreden, er hätte nichts gewußt.

Kommentare:

  1. ist das den zuständigen kirchlichen autoritäten bekannt?

    AntwortenLöschen
  2. Da es wohl auch in der Kirchentagszeitung steht, vermutlich schon. Aber wer ist denn zuständig und was soll er machen? Ist ja keine offizielle Kirchentagsveranstaltung, und Hasenhüttl hat sich ja auch 2003 nicht von bischöflichen Warnungen abhalten lassen...

    AntwortenLöschen
  3. In der Kirchentagszeitung (Seite 5) steht: "Im Anschluß [an eine Veranstaltung Hasenhüttls mit dem Titel "Ökumene light? Was beim Kirchentag nicht auf der Agenda steht"] hält der evangelische Pfarrer Eberhard Braun einen Abendmahlsgottesdienst, bei dem Hasenhüttl predigen und das Abenmahl austeilen will." Das ganze findet in einem Hörsaal der TU München statt...

    Nunja, vielleicht hören wir ja nichts weiteres mehr davon, das wäre wohl das beste.

    AntwortenLöschen
  4. hmmja ...
    solange nur evangelisches Abendmahl ausgeteilt wird ...

    AntwortenLöschen